Mittwoch, 26. Juni 2019 - 12:50 Uhr

Home

Triathlon Konstanz

Donnerstag, 29. August 2013, 11:39 Uhr

Eine besondere Idee realisierte Philipp Schroth am vergangenen Wochenende. Er startete eine 240 km lange Radtour nach Konstanz um am Hansgrohe Triathlon in der Innenstadt teil zu nehmen. Die ersten 3000 hm der insgesamt 3700 hm hatte er bereits nach 160km in den Beinen. Nach ca. 9 Stunden und kühlendem Gegenwind kam er in Konstanz an. Der Triathlon mit den Distanzen 300m Schwimmen, 6km Rad a 10 Runden auf nassem Untergrund und 1,5km Laufen gestaltete sich eher als kurz. Eine Strecke von 600m nach dem Schwimmen zur Wechselzone unterstreicht die Besonderheit dieses Wettkampfs. Bei 140 Startern in drei Startwellen konnte sich Philipp Schroth in seiner Altersklasse durchsetzten und belegte zudem den zweiten Platz in der Gesamtwertung. Die anschließende deutsche Meisterschaft im Team Relay mit zwei Frauen und zwei Männern aus einem gemeinsamen Verein war für die Zuschauer interessant, da der Wettkampfverlauf bei jeder Disziplin beobachtet werden konnte. Abgerundet durch das Bild mit Daniel Unger auf dem Treppchen hat sich dieses Wochenende durchaus gelohnt und könnte für das nächste Jahr auch für andere Tricon-Athleten interessant sein.TEST IT Triathlon


Kommentar schreiben:


Zurück zur Übersicht

Unsere Sponsoren