Freitag, 20. September 2019 - 19:12 Uhr

Home

10. Sep. 2011 Motorman Run in Neuenstadt

Freitag, 23. September 2011, 21:14 Uhr

Am 10. Sep. 2011 fand nun schon zum wiederholten Mal der MotormaNeuenstadtn Run in Neuenstadt am Kocher statt. Ein Spektakel das mit den so üblichen Volksläufen rein gar nichts zu tun hat. Eine Laufstrecke von 7km bestückt mit 28 Hindernissen musste zwei Mal auf Zeit absolviert werden. Annika Springer, Uwe Hübner und Marco Möller vom Tricon Schwäbisch Hall waren sich nicht zu schade sich diesen Spass entgehen zu lassen.

Der Veranstalter zeigte auch in diesem Jahr wieder viel Kreativität bei der Auswahl der Hürden. Gleich zu Beginn folgte ein Wasserbad dem anderen. Eine willkommene Abkühlung nachdem rund 600 Teilnehmer bei sonnigen ca. 26° C auf den Start warteten. Hüfttiefe Schlammlöcher sorgten anschließend für das angemessen Schmutzlevel. Entlang der Strecke, die zum Teil über die nah gelegenen Felder als auch durch den Stadtkern führte, wurde den Teilnehmern keine Verschnaufpause gegönnt. Immer wieder galt es über etwas drüber zu klettern wie z. B. Reifenstapel, Strohballen, Holzwände oder unter etwas durch zu kriechen wie Abwasserrohre, Stromzäune oder Drecklöcher.

Der ein oder andere Stau auf der zweiten Runde, verursacht durch die später gestarteten Paarläufer, sorgte bei manchem Teilnehmern für etwas Frustration, da dadurch viel Zeit verloren ging. Die meisten nahmen dies aber mit Humor und nutzten die Zeit ihre Blessuren zu begutachten. An Muskelkater und blauen Flecken erfreuten sich auch die drei Haller noch ein paar Tage. Mit einer Zeit von 2:06:56 errang Annika Springer unter 76 Konkurrentinnen einen hervorragenden siebten Platz. Uwe Hübner landete mit ähnlicher Zeit 2:06:55 auf Platz 157 und Marco Möller mit 1:52:23 auf Platz 73 unter 512 männlichen Startern."


Zurück zur Übersicht

Unsere Sponsoren