Freitag, 20. September 2019 - 19:18 Uhr

Home

24.07.2011 IRONMAN European Championchip 2011

Samstag, 27. August 2011, 15:30 Uhr

Bei der 10. Auflage des IRONMAN in Frankfurt startete Marco Möller am Sonntag den 24.07.2011 auf seiner ersten Triathlon-Langdistanz.

Nach der Hitzeschlacht 2010 viel die Wahl der richtigen Kleidung nicht leicht, waren dochMarco_Langdistanz Höchsttemperaturen von nur 13°C und eine Regenwahrscheinlichkeit von 85% angekündigt. Im, mit 20°C angenehm warmen, Langener Waldsee erfolgte um 7:00 Uhr der Start von rund 2450 Athleten. Die erste Disziplin (3,8km schwimmen) beendete Möller nach erfreulichen 01:11 Stunden. Da es in der Zwischenzeit angefangen hatte zu regnen, war ein langes Oberteil erste Wahl. Entsprechend lange dauerte das Umziehen in der ersten Wechselzone mit 9 Minuten. Auf der anschließenden Radstrecke bot Regen und Wind die einzige Abwechslung. Nach 5:53 Stunden war Möller froh die 180km pannenfrei hinter sich zu haben. Gelassen sah der erfahrene Ultraläufer der letzten Disziplin entgegen. Da die aufgeweichten Füße zunächst noch mit frischen Socken versorgt werden wollten, vergingen für den zweiten Wechsel weitere 3 Minuten. Das Ziel den Marathon unter 4:00 Sunden zu laufen wurde leider um 2 Minuten verfehlt. Dennoch konnte sich Möller am Ende freuen, seine erste Langdistanz mit einer Zeit von 11:19 Sunden locker gefinisht zu haben.


Zurück zur Übersicht

Unsere Sponsoren