Freitag, 20. September 2019 - 19:20 Uhr

Home

City Triathlon Heilbronn mit Baden-Württembergischen Meisterschaften über die Mitteldistanz (2 – 70 – 15)

Dienstag, 31. Mai 2011, 09:10 Uhr

19,5 o C zeigte das Thermometer im Wasser des Neckars als der Startschuss für die erste StartgruppDaniel beim Zieleinlaufe der Mitteldistanz fiel. Mit Fabian Bruchmann, Uwe Hübner, Kristian Krüger, Wolfgang Schmidt und Daniel Ullrich begaben sich gleich fünf Triathleten der Tricon Schwäbisch Hall auf die zwei Kilometer lange Schwimmstrecke.

Es war Uwe beim ZieleinlaufFabian Bruchmann der nach 26.38 Minuten als erster Haller aus dem Wasser stieg und auf die Radstrecke wechselte. Diese Führung baute er auch noch beim Laufen gegenüber seinen Vereinskollegen aus. Nach 3.30.40 Stunden überquerte er als fünfter der Baden-Württembergischen Meisterschaften in der Alterklasse 30 die Ziellinie und sicherte sich Rang 39 unter den 441 Startern. Es folgten Kristian Krüger in 3.37.37 Stunden (15. AK 40 – Gesamt 65), Daniel Ullrich in 3.52.40 Stunden (26. AK 30 – Gesamt 139), Uwe Hübner und Wolfgang Schmidt in 4.26.56 Stunden (22. AK 50 – Gesamt 333).

Bei der Staffelwertung schickten die Haller TSG Athleten ebenfalls ein Team ins Rennen. Für den verletzten Schwimmer Alexander Schuster sprang kurzfristig Tim DrDie TSG-Staffel beim Einlaufeher vom TV Bad Mergentheim ein, bei dem die ersten „Freiwassererfahrungen“ sicherlich einen bleibenden Eindruck hinterlassen haben. Er übergab an Position sechs liegend an Michael Scholl, der die 70 Kilometer lange, anspruchsvolle Radstrecke rund um Heilbronn in Angriff nahm. Knapp zwei Stunden später konnte sich Johannes Weingärtner als fünfter Staffelläufer auf den abschließenden 15 Kilometer langen Rundkurs durch die Heilbronner Innenstadt machen. Mit der schnellsten Laufzeit aller Mannschaften arbeitete er sich auf Platz drei vor und sicherte damit der TSG den einzigen Podestplatz des Tages in einer Zeit von 3.14.02 Stunden.

Ein Teil der Tricon-Atlethen im Ziel

Für die ebenfalls angebotene Olympische Distanz mit 1,5 Kilometer schwimmen, 40 Kilometer Rad fahren und 10 Kilometer laufen entschieden sich die Triconler Annika Springer und Tobias Hess. Denkbar knapp verpasste Annika Springer mit Platz 4 in der Alterklasse 25 das Stockerl (Gesamt 13), freute sich aber nach 2.53.07 Stunden und mittlerweile sehr sommerlichen Temperaturen auf Erfrischung im Zielbereich.  Eine gute Viertelstunde vor ihr erreichte Tobias Hess in 2.36.51 Stunden den Zielbogen und belegte damit Rang 10 in der Altersklasse 30 (Gesamt 60).

Bild 1-3 aus Heilbronner Stimme online                                                                                       

Ulrike Scholl


Zurück zur Übersicht

Unsere Sponsoren