Mittwoch, 26. Juni 2019 - 12:58 Uhr

Home

Racepediacup Buchen, Deutschlandcup Forst

Montag, 14. Mai 2018, 16:59 Uhr

Haller Nachwuchstriathleten waren wieder erfolgreich unterwegs

TriMinis

Nachwuchscup BuchenJonas

Am Samstag, 12.05.2018 machten sich die Haller Nachwuchstriathleten zum 3. Wettkampf des Nachwuchscups des Baden Württembergischen Triathlonverbandes auf den Weg nach Buchen. Bei strahlendem Sonnenschein und mit etwas Verspätung starteten die Schüler/innen B (Jahrgang 2007/08) ihren Wettkampf. Jonas Deutschmann lief zur Freude aller als 1. durch den Zielbogen. Jann Lang, mit seiner bisher besten Platzierung, kam als 6. und Jakob Schmutz als 11. ins Ziel. Durch die hervorragenden Einzelleistungen holten sie sich zum 3. Mal den Mannschaftssieg. Lukas Ullrich der auch in der Altersklasse an den Start ging, musste verletzungsbedingt den Wettkampf abbrechen. Wir wünschen ihm auf dem Wege gute Besserung. Als einziges Mädchen in der Altersklasse ging Luisa Binnig an den Start und erzielte einen sehr guten 3. Platz.

Marco

Bei den Schülern A (Jahrgang 2005/06) erreichte Thorben Scholl den 1. Platz, Marco Kircher, mit der schnellsten Radzeit, den 4. Platz und Hannes Siewert den 15. Platz. Damit  ging auch in dieser Altersklasse der Mannschaftssieg nach Schwäbisch Hall. Hannah Deutschmann startete bei der Jugend B (Jahrgang 2003/04) und erreichte den 7. und Deborah Bach Jugend A (Jahrgang 2001/02) den 4. Platz. Unsere Jüngste im Felde, Laura Lang, startete bei den Schnuppertriathlon und wurde in ihrer Altersklasse (Jahrgang 2011/12) erste.

Sonny Lang

 

Binnig und Mauer erfolgreich bei Deutschlandcup in Forst

Am vergangenen Sonntag nahmen mit Emilia Binnig und Leonie Mauer zwei der TriMinis beim DTU-Jugend-Cup in Forst teil. Der DTU-Jugend-Cup ist eine Rennserie von 3 Wettkämpfen, bei der die besten deutschen Jugend-Triathleten  und Nationalmannschaften aus dem umliegenden Ausland teilnehmen. In der Regel starten hier die Kader-Athleten aus allen Bundesländern, sowie einige wenige von den Landesverbänden nominierte Athleten und Athletinnen. Emilia und Leonie hatten sich bereits im Januar für den BWTV qualifiziert. Emilia und Leonie zeigten beide einen überzeugenden Auftritt und überraschten im hoch karätigen Starterfeld mit sehr guten Platzierungen. Nach 400 m Schwimmen, 10 km Rad und 2,5 km Laufen wurde Emilia 23. von 50 Teilnehmerinnen. Leonie kam nach 800 m Schwimmen, 20 km Rad und 5 km Laufen als 25. von 47 Teilnehmerinnen ins Ziel.

Martin Mauer


Kommentar schreiben:


Zurück zur Übersicht

Unsere Sponsoren