Mittwoch, 26. Juni 2019 - 12:52 Uhr

Home

Langstreckenschwimmen im Simssee

Montag, 17. Juli 2017, 17:11 Uhr

Regen, Wind und Wellen – 6km durch den Simssee Simssee1

Im Programm des Langstreckenschwimmen im Simssee, der neben dem Chiemsee liegt, gibt es als Wettkampfstrecken 500m, 2km, 4km od. 6km zurückzulegen. Mit 250 Teilnehmern war das Rennen im Vorfeld ausgebucht. Ich meldete mich frühzeitig für die 6km an, da dies ein Vorbereitungswettkampf für das 10kmSchwimmen im August sein soll. 83 Mitstreiter fanden sich am Sonntag, den 02.07 auf dem Campingplatz Stein ein, um diese Strecke in Angriff zu nehmen.

SimsseeAufgrund der widrigen Bedingungen musste die Startzeit etwas verschoben werden. Ursache dafür war der Wind, welcher den See schon am Samstag sehr wellig machte, und der nächtlich einsetzende Regen, der erst zur Siegerehrung wieder aufhörte. Das Gros der Teilnehmer war daher froh, dass der See zwar eine angenehme Temperatur vorwies, es aber nicht für ein Neoverbot reichte. Mit schlechter Sicht und den Wellen waren die Herausforderungen schon so ausreichend. Dementsprechend ging es auch zur Sache.Simssee2

Es galt einen Dreieckskurs von 2km 3x zu schwimmen. Während ich die erste Runde noch knapp unter 30minuten schwimmen konnte, brauchte ich für die folgende schon 31:45 min. In der letzten Runde wurden die Bedingungen zudem härter. Es gab nochmals stärkeren Wellengang und die Gruppe, in der ich mich befand, konnte ich leider nicht halten. Damit wurde ich nochmals deutlich langsamer – 34:04min. Insgesamt jedoch kam eine Zeit von 1:35:40 heraus, womit ich den 26ten Rang belegte. Dieses Ergebnis stimmt mich zuversichtlich auf Hallstatt, wo dann fast die doppelte Distanz, bei hoffentlich besseren Bedingungen, zurückzulegen ist.


Kommentar schreiben:


Zurück zur Übersicht

Unsere Sponsoren