Dienstag, 28. Januar 2020 - 09:34 Uhr

Home

Dreikönigslauf der TriMinis 2020

Dienstag, 07. Januar 2020, 11:07 Uhr

Dreikönigslauf 2020

Hannes siegt beim Stadtwerke Schüler-/Jugendlauf

Dreikönigslauf

Die TriMinis präsentierten sich wieder sehr gut bei den Jugend- und Kinderläufen:

Schüler-/Jugendlauf (1,7 km):

1. Hannes (1. Ak15)

3. Lukas (1. Ak13)

5. Jonas (2. Ak13)

7. Marco (3. Ak15)

 

5. Luisa (1. Ak12)

6. Julia (1. Ak11)

15. Malena ( 3. Ak15)

Beim AOK-JuniorCup (400m) verkaufte sich Laura Lang ebenfalls sehr gut.

Kommentare (0)


Weihnachtstrainingstage 2019

Sonntag, 29. Dezember 2019, 15:30 Uhr

Weihnachtstrainingstage 2019

traditionell findet zwischen Weihnachten und Neujahr ein kleines TriMini-Weihnachtstrainingslager statt:

1. Tag: GebäudeschnitzeljagtMichaelskirche

Elteshrofen

Comburg

 

 

 

Bei dieser Schnitzeljagt mussten die Nachwuchsathleten in leistungsähnlichen Kleingruppen sechs bekannte Sehenswürdigkeiten in und um Schwäbisch Hall anlaufen. Die Strecke musste von ihnen selbstständig gefunden und als "Beweis" ein Foto gemacht werden. Dabei liefen bei regnerischen Wetter viele TriMinis das erte Mal über 15 km. 

 

 

 

 

2. Tag: 100 x 100 Meter schwimmen (siehe Bericht unten)


3. Tag: MTB-Lauf Koppeltraining

Wechselzone

beim letzten Grundlagentag haben wir am Einkorn eine Wechselzone eingerichtet und schulten unsere Radbeherrschung auf Singletrails. Jeder musste in seinem Tempo 5 Mal zwischen der anspruchsvollen Radstrecke und dem Lauf wechseln.Laufbild

MTB Wald

 


Kommentare (0)


Schwimmen 100 x 100

Samstag, 28. Dezember 2019, 15:05 Uhr

Schwimmen 100 x 100

100x100Die Triathlonabteilung der TSG Schwäbisch Hall veranstaltete kurz vor dem Jahreswechsel ein 100 x 100 Meter schwimmen im Schenkenseebad. Bei dieser  Aktion waren Erwachsene wie auch TriMinis am Start. Neben den sieben Teilnehmern, die die komplette Distanz absolvierten, wurden sie streckenweise von bis zu 18 Vereinskameraden begleitet. Alle

Kommentare (0)


Fröhliche Weihnachten

Donnerstag, 19. Dezember 2019, 17:10 Uhr

Die TriMinis wünschen schöne Weihnachten!

Weihnachten

Kommentare (0)


Schwimmwettkampf Crailsheim

Dienstag, 10. Dezember 2019, 13:14 Uhr

Crailsheim

Kommentare (0)


BWTV Triathlon-Gala 2019

Freitag, 29. November 2019, 09:47 Uhr

BWTV Triathlon-Gala 2019

Lu

He

Die rund 400 Gäste der BWTV Triathlon-Gala am 23.11.2019 im Waldaupark Stuttgart genossen einen stimmungsvollen Abend. Neben den Ehrungen des Racepedia-Cups, der Kadervorstellung (von Schwäbisch Hall: siehe Bilder) sowie den Ehrungen der nationalen und internationalen Medaillengewinner (von Schwäbisch Hall: Hans Schukraft und Fabian Bruchmann) gab es ein Drei-Gänge-Büffet mit Nudeln. Als prominente Gäste waren für Talkrunden u.a. Nils Frommhold, Andi Böcher und Marc Dülsen geladen.To

Em, De

 

Kommentare (0)


Berufung in Kader- und Talentfödergruppe

Samstag, 05. Oktober 2019, 07:46 Uhr

 

Berufung

Kommentare (0)


Saisonabschluss der TriMinis am H√∂hengl√ľcksteig

Montag, 29. Juli 2019, 18:20 Uhr

Saisonabschluss der TriMinis am Höhenglücksteig

Für die meisten TriMinis der TSG Schwäbisch Hall geht es jetzt in die Sommerpause. Zum Saisonabschluss bewältigten sie den Höhenglücksteig in der Fränkischen Schweiz. Für einige war dies eine neue Grenzerfahrung.

KletternGruppe

Kommentare (0)


Ziehl-Abegg Triathlon Waldenburg

Montag, 29. Juli 2019, 17:52 Uhr

Ziehl-Abegg Triathlon Waldenburg 2019Gruppenbild

Jedes Jahr am 3. Juliwochenende findet im Rahmen des Bergfestes sonntags der Ziehl-Abegg-Triathlon statt. Im nahegelegenen Natursee – Neumühlsee – gehen über 200 Einzelstarter und ca. 50 Staffelteams an den Start. Die Radstrecke, auf den ersten beiden Kilometern sehr anspruchsvoll, ist landschaftlich sehr reizvoll. Die Laufstrecke liegt größtenteils im Wald und ist meistens flach.

Von der TSG Schwäbisch Hall nahmen zahlreiche Einzelstarter und Staffeln der TriMinis teil, hier die Ergebnisse:

5. Ralf Kempf, 2. AK25 / 11. Michael Scholl, 1. AK45 / 12. Julian Sturm, 5. AK25 / 17. Uwe Bach, 2. AK45 / 22. Martin Mauer, 3. AK50 / 24. Fabian Bruchman, 2. AK35 (Raddefekt) / 25. Werner Belschner, 4. AK50 / 42. Marcel Belz, 9. AK25 / 52. Philipp Schroth, 9. AK30 (verlaufen) / 77. Hans Schukraft, 3. AK60 / 91. Wolfgang Schmidt, 8. AK55 / 194. Rolf Läpple, 2. AK65 / 209. Markus Renner, 22. AK45

5. Deborah Bach, 2. Jun W

Staffeln:

2. TriMinis 2:  Leonie Mauer, Henning Scholl, Johannes Weingärtner

4. TriMinis 1: Nicklas Richter, Marcus Lay, Emilia Binnig

6. TriMinis 3 (jüngste Waldenburger Staffel): Luisa Binnig, Marco Kircher, Hannes Siewert)

29. Familie Lang: Laura Lang, Mario Lang, Jann Lang

Kommentare (0)


Crossduathlon Waldenburg

Montag, 29. Juli 2019, 17:20 Uhr

Dreimal Gold für die TriMinis beim Kinder- Cross Duathlon in WaldenburgCross

Beim Waldenburger Bergfest wird der 15. H.U.Nepper Kinder-Cross-Duathlon ausgetragen und erlebt mit 105 Teilnehmern erneut einen Rekord.

Traditionell starten immer einige der TriMinis beim Kinder Cross Duathlon in Waldenburg. 105 Kinder zwischen 6 und 14 Jahren gingen am 20.7.19 bei strahlendem Sonnenschein in Waldenburg auf die Strecke. Unter ihnen fünf TriMinis der TSG Schwäbisch Hall.

In der ersten (Jahrgang 2005-2007) der vier Startgruppen  gibt es nach 400m laufen, 2,2km Rad-Crossstrecke und weiteren 450 m im Lauf gleich einen Doppelsieg für die Haller! Marco Kircher (05) hatte sich gleich zu Beginn nach vorne abgesetzt, und hielt seine Position auch auf dem Rad sicher! Auch die zweite Laufstrecke war kein Problem und so konnte er sich den Pokal sichern! Hannes Siewert (05) kämpfte sich auf den drei Strecken immer weiter nach vorne und lief am Ende als zweiter durch den Zielbogen! Jann Lang (07) musste als jüngster in der großen Altersklasse antreten und konnte sich einen guten 7. Platz erkämpfen!Jakob

In der zweiten Startgruppen (Jahrgang 2008-2009) ging Jakob Schmutz auf die Strecke. Auch er setzte sich beim Laufen sofort nach vorne ab. Beim Beginn der Radstrecke hatte er noch einen Verfolger, diesen konnte er allerdings soweit hinter sich lassen, dass er die 2 Laufstrecke praktisch alleine lief! Mit großem Vorsprung ging auch dieser Pokal an die TriMinis!

Die jüngste Teilnehmerin des Haller Triathlon war Laura Lang (Jg11). Obwohl sie gegen den älteren Jahrgang antreten musste lief sie von Beginn an vorne mit den Jungs mit und konnte auch auf dem Rad ihre Position halten! Als erstes Mädchen der Altersklasse 2010/11 nahm auch sie den Pokal mit nach Schwäbisch Hall!

Nicole Schmutz

Kommentare (0)


Baden-W√ľrttembergische Meisterschaft Schopfheim

Mittwoch, 17. Juli 2019, 18:06 Uhr

Erfolgreiche Baden-Württenbergische Meisterschaften für die TSG Nachwuchstriathleten in Schopfheim:

3 x Gold:

Henning Scholl (Jugend B) und Luisa Binnig (Schüler B) im Einzel und die Mannschaft Jugend A und Juniorinnen ( Emilia Binnig, Deborah Bach und Hannah Deutschmann)

 

2 x Silber:

Deborah Bach (Junioren) und Mannschaft Jugend B (Henning Scholl, Thorben Scholl und Hannes Siewert)

2 x Bronze:

Emilia Binnig (Jugend A) und Mannschaft Schüler A (Jonas Deutschmann, Lukas Ullrich und Jann Lang)

Mannschaft

Hannes

Samstag Morgen, 13. Juli, eine leicht nervöse, aber erwartungsvolle Stimmung liegt in der Luft. Der letzte Wettkampf der Racepedia Cupreihe in Schopfheim steht bevor und damit auch die Baden-Württembergischen Meisterschaften. Die TSG Schwäbisch Hall reiste mit zwölf Athleten an. Als Jüngste und damit erste durfte Laura Lang an den Start. Beim Wettkampf der „Schnupperer“ belegte sie den 2. Platz. Danach durfte Luisa Binnig, in der Altersklasse Schüler B, auf die Strecke. Die 100m Schwimmen, 2,4km Rad fahren und 400m laufen absolvierte sie als Schnellste. Mit einem Start-Ziel Sieg wurde sie Baden-Württembergische Meisterin. Jakob Schmutz, der in derselben Altersklasse bei den Jungs antrat, finishte Dank gewohnt guter Rad- und Laufzeit als 6. Das größte Starterfeld des Tages waren die Athleten der männlichen Schüler A. Gleich drei Starter der TSG waren dabei. Lukas Ulrich, welcher nach den 200m schwimmen bereits als zweiter aus dem Wasser kam, lief nach weiteren 5km Rad fahren und 1000m laufen als zwölfter ins Ziel ein. Sein Teamkollege Jonas Deutschmann kam, mit wegen seiner sehr guten Laufzeit, als 9. ins Ziel. Jann Lang konnte sich während dem Rad fahren, seiner Stärke, nach vorne arbeiten und wurde damit 22. Die Mannschaft der drei Jungen errang den 3. Platz.Jan In der Jugend B startete Hannes Siewert, die 400m Schwimmen, 9km Rad fahren und die 2,5km laufen absolvierte er als 16. gesamt. Thorben Scholl kam als 8. ins Ziel. Als Jüngerer des Doppeljahrgangs eine sehr gute Leistung. Sein Bruder Henning Scholl legte ebenfalls eine solide Leistung an den Tag und führte das Rennen souverän an. Damit gebührt im der Baden-Württembergische Meistertitel. Die Mannschaft der Drei errang den Vizemeistertitel. Die großen Mädels der Jugend A und der Juniorinnen gingen Zeitgleich an den Start. Hannah Deutschmann kam nach den 750m Schwimmen erst so richtig in fahrt, nach dem sie nach 21km vom Rad stieg und die 5km Laufstrecke absolviert hatte, kam sie mit einem schmerzverzerrten Lächeln als 7. ins Ziel. Emilia Binnig lieferte ebenfalls ein starkes Rennen ab, mit der besten Rad Zeit belegte sie Platz 3. Die Juniorin Deborah Bach lieferte bei ihrem ersten Cuprennen dieses Jahr ebenfalls eine gute Leistung. Sie kam als 2. ins Ziel. Das addierte Mannschaftsergebnis sicherte den letzten Baden-Württembergischen Meistertitel des Tages.

Als letztes startete der Trainer Michael Scholl bei dem im Rahmenprogramm ausgetragenen Jedermanntriathlon, den er als Gesamtdritter beendete und damit zeigte, dass er als Ironman noch nicht zum alten Eisen gehört.

Kommentare (0)


Aufstieg f√ľr die Haller Tricons ‚Äď Triathlon-Finale am Schluchsee

Dienstag, 16. Juli 2019, 11:55 Uhr

Aufstieg für die Haller Tricons – Triathlon-Finale am Schluchsee

Es ist Samstag, der 13. Juli, und das Haller Tricon Team stand um 12 Uhr in der Stadt Schluchsee im Südschwarzwald am gleichnamigen Stausee bereit für den großen Finaltag. Alle bisherigen Ergebnisse der Saison wurden auf Null gesetzt, somit zählte es an diesem Tag: die 3 besten Teams werden aufsteigen.

Als dritte von 25 Mannschaften durften die Haller Athleten um Fabian Bruchmann, Ralf Kempf, Manuel Retzbach und Julian Sturm aufgrund der guten Vorrundenergebnisse ins Wasser. 1500m Schwimmen sind bei der Olympischen Distanz zu bewältigen, gefolgt von 36km auf dem Rad, sowie einem abschließenden 10km Lauf.

Team Schluchsee

Fabian sicherte sich mit der 14. schnellsten Schwimmleistung (von 100 Einzelstartern) eine vordere Radgruppe und behauptete sich in dieser bis in die zweite Wechselzone. Ralf nahm mit zwei Minuten Rückstand beim Schwimmen zunächst die Verfolgung in einer Radgruppe zu fünft auf, und konnte mit dieser nach 20km eine sechs Mann starke Radgruppe einholen. Die 16. Radleistung ging damit an Ralf.

Ralf Wechsel

Fabian hatte für die profilierte Laufstrecke noch gute Beine und lief mit einer Gesamtzeit von 2:01:56h als 17. ins Ziel ein, dicht auf seinen Fersen kam Ralf nur neun Sekunden dahinter als 18. an. Manuel komplettierte das Mannschaftsergebnis mit dem 32. Rang und auch Julian folgte mit Rang 42 noch weit innerhalb der ersten Hälfte aller Starter.

Das Team landete in Summe auf Platz vier, da jedoch das drittplatzierte „Neckarsulmer Team - NSU2“ bereits in der höheren Baden-Württemberg Liga mit einer Mannschaft vertreten ist, rutschten die Haller Tricons nach und haben das Aufstiegsrecht. Ob dieses angenommen wird, wird das Team noch besprechen, da der Kader im Verein nur sehr dünn besetzt ist. Gerne können sich interessierte Triathleten unter kontakt@tricon-hall.de melden, wir freuen uns über Unterstützung im Team.

Kommentare (0)


Seite | 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 
Unsere Sponsoren